Dr. R. E. Becker, DO
Dr. R. E. Becker, DO
«I’m treating to restore health,
not to correct the problem.»

Biodynamik

Methode

Die craniosacrale Methode ist Teil der Komplementärtherapie und richtet sich nach deren Welt- und Menschenbild.

In der craniosacralen Methode liegt die Hauptorientierung beim innewohnenden Gesunden, den Selbstheilungskräften und den Ressourcen des Menschen.

Die Grundlage der Methode ist der Breath of Life, dessen Ausdruck von primärer Respiration die Strukturen und Fluida in Bewegung setzt und instand hält. Die primäre Respiration beeinflusst alle Körperzellen, was unter anderem eine positive Auswirkung auf den Stoffwechsel des ganzen Organismus hat. Die Rhythmen der primären Respiration sind von der Lungenatmung und vom Herzkreislaufsystem unabhängige Bewegungen.
Das theoretische Modell beinhaltet verschiedene, unwillkürliche Rhythmen, deren Unterscheidung sowohl zur Befunderhebung wie auch zur therapeutischen Arbeit dient.

«The body has been designed to renew itself through continuous self-correction. These same principles also apply to the healing of psyche, spirit, and soul.»
Dr. Peter Levine

Behandlung

Die Behandlung findet im Liegen und voll bekleidet statt. Andere Positionen oder Hautkontakt können nach Bedarf vereinbart werden.

Die Behandlung besteht aus einer sanften, lauschenden, rezeptiven Berührung, die zugleich zur Evaluation wie zum therapeutischen Prozess dient.

In der Behandlung werden die Hände an bestimmte Stellen leicht hingelegt, damit sie wahrnehmen können, wie sich die autonomen Körpersysteme ausdrücken und die Verbindung zum Gesunden unterstützt werden kann.

Den Klienten und Klientinnen wird es ermöglicht, mit tiefer Ruhe und Entspannung in Kontakt zu kommen, die es erlauben, subtile innere Veränderungen wie Flüssigkeits- und Gewebebewegungen, Wärme, Ausdehnung, Energiefluss, Gemütsverbesserung und Abschwellen von Schmerz und Spannung zu bemerken.

Die Wahrnehmung der Klienten und Klientinnen ist ein integrativer Teil der Behandlung. Diese wird vor allem im Gespräch erforscht, gefördert und gepflegt.
Verbale Begleitung hilft, die innere Wahrnehmung fortlaufend zu evaluieren und die Behandlung entsprechend anzupassen. Sie erfolgt einfühlsam und über zielgerichtete, offene Fragen, die Selbstwahrnehmung vertiefen. Die verbale Begleitung führt dazu, Körperwahrnehmung erlebbar zu machen und in Kontakt mit dem Ausdruck des Gesunden zu kommen. Ressourcen werden verbal erforscht und deren Wirkung auf physiologischer Ebene spürbar gemacht und verankert.

Das ermöglicht der Klientin, dem Klienten, ihre, seine Situation und den momentanen Prozess wahrzunehmen, zu akzeptieren und dadurch gestärkt die Handlungsfähigkeit zu erweitern.

Die craniosacrale Methode hat als Ziel, die Selbstregulierung zu unterstützen, Selbstwahrnehmung zu erweitern, Genesungskompetenz zu fördern und zu mehr Resilienz und Kohärenz zu finden.

Wirkung

Die Absicht der Methode ist, das Gesunde im Organismus anzusprechen und zu stärken, damit sich die oft ungeordneten Körper-Seele-Geist Zustände neu ordnen und orientieren können.
Die Vitalität, die dem System dadurch neu zur Verfügung steht, ist essenziell zum Heil- und Ganzwerden. Die Fähigkeit zur Selbstregulierung und Selbstwahrnehmung wird gefördert und gestärkt.
Der therapeutische Ansatz strebt eine Zusammenarbeit mit den Kräften der primären Respiration an, damit sämtliche Zellen, Flüssigkeiten, Strukturen, Systeme und Funktionen des menschlichen Körpers davon genährt und gestützt werden können.

In dieser Arbeit geht es ausser um Stressreduktion, körperliche Entspannung und Rückkehr zu einem inneren Gleichgewicht auch um ein Erforschen von inneren Veränderungsprozessen, Gedanken, Gefühlen, Empfindungen und Körperwahrnehmungen.
Im Zentrum des therapeutischen Prozesses steht die Selbstwahrnehmung der Klientin, des Klienten. Die innere Wahrnehmung und Bewusstwerdung werden durch die begleitende Gesprächsführung vertieft und verankert.
Die Arbeit wirkt prophylaktisch, indem sie die Verbindung zu Ganzheit und Einheit fördert.

Sie ist für Personen jeglichen Alters geeignet, vom Säugling bis zum Senior und bringt Linderung und Unterstützung für unterschiedliche Situationen, auch herausfordernder Natur.

Die Arbeit ist therapeutisch wirksam, indem sie die gesunde Funktion aller Körpersysteme fördert, besonders jedoch das Neuro-Endokrin-Immunsystem unterstützt.

Craniosacrale Biodynamik ist besonders empfehlenswert bei Schmerzzuständen, für die Nachbehandlung von Schock und Trauma, zur Unterstützung von Genesung und Rehabilitation und für Bewusstseinserweiterung und Integration von Veränderungsprozessen.

«An effective human being is a whole that is greater than the sum of its parts.»
Ida P. Rolf

Grenzen der Methodenausübung

Die Craniosacrale Biodynamik hat in der Methode selber eingebaut, dass der Therapeut, die Therapeutin die Grenzen wahrnimmt und entsprechend respektieren lernt.
Es gibt jedoch bestimmte medizinische Situationen, wo Craniosacral Therapie nicht angewendet wird,
z.B. bei erhöhtem Schädelinnendruck oder unmittelbar nach Schädel-Hirnverletzungen, Hirninfarkten und Hirnblutungen, bei Hirnaneurysmen.
Die Craniosacral Therapie darf nur mit besonderer Vorsicht, mit mehrjähriger Berufserfahrung und eventuell nach Absprache mit anderen Personen des Gesundheitswesens angewendet werden bei: Erkrankungen des zentralen Nervensystems, Risikoschwangerschaften oder psychischen Erkrankungen.

Craniosacrale Biodynamik bewährt sich in vielen Lebenssituationen, besonders wenn sie herausfordernd sind. Ganz speziell sind die Behandlungen unterstützend bei Übergängen, Veränderungen und Neuanfängen, wie z.B. nach Geburt, bei Änderungen im Hormonsystem und Nervensystem, wie auch zur Begleitung am Lebensende.

Wirkung der Therapie

Prävention
Die Förderung und Stützung des Gesamtgesundheitszustandes ist im Vordergrund des therapeutischen Ansatzes. Die Arbeit fördert das Gesundheitspotenzial und wirkt dadurch präventiv und dient der Vorbeugung und Vorsorge.

Pflege und Instandhaltung
Craniosacrale Biodynamik trägt zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichtes in einem System bei. Sie kann als Wegbegleitung in spezifischen Lebensabschnitten und Lebensveränderungsprozessen dienen, von Geburts- bis zum Sterbeprozess.
Die Arbeit ist besonders gut recherchiert in der Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung. Säuglingen, Kleinkindern und deren Eltern gibt sie eine wunderbare Starthilfe.

Schmerzlinderung
Hilft bei stressbedingten Beschwerden und körperlichen Schmerzen wie z.B. Kopf-, Nacken-, Rücken-, Schulter-, Gelenkbeschwerden. Chronische Schmerzen reduzieren sich und werden erträglicher.

Gegenmittel zu posttraumatischem Stress
Selbstregulierung wird neu gelernt und gefördert. Resilienz wird erweitert und mehr Stabilität tritt ein. Säuglingen und Kleinkindern dient die Arbeit zur Integration und Heilung von Geburtstrauma.

Rehabilitation
Die Therapie dient zur Rehabilitation nach Krankheit, Unfall und Operationen.

Integration
Als Integrativtherapie ist die craniosacrale Biodynamik äusserst effektiv. Sie bringt mehr Kohärenz in die physiologischen und neurologischen Systeme.

Transfer in den Alltag
Heilung geschieht nicht nur während der Behandlung, sondern in den Tagen danach und zwischen den Sitzungen. So legen wir in der craniosacralen Biodynamik Wert darauf, den Prozess der Integration nach der Sitzung zu beobachten, Veränderungen zu mehr Gesundung zu notieren und etwas Praktisches dazu beizutragen. Kleine Aufträge und Übungen für den Alltag erlauben auf mühelose Weise, etwas Neues einzuüben und vertiefen die Selbstwahrnehmung und die Eigenverantwortung der Klientinnen und Klienten. Dadurch unterstützen wir die Integration von neu Erlerntem und fördern die Neuroplastizität.

 

Kontakt

ICSB GmbH
Ländlistrasse 119
CH-3047 Bremgarten

Tel +41 31 301 30 42
Fax +41 31 301 67 91

info@icsb.ch
www.icsb.ch

Mitgliedschaften / Zertifizierungen

EduQua
Schweizerisches Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen

OdA KT (Organisation der Arbeitswelt Komplementärtherapie)
Lehrgänge in der Methode, dem Praktikum und dem Tronc Commun sind von der OdA KT akkreditiert

EMR
Aus- und Fortbildungen sind EMR konform

Cranio Suisse®
Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie

VSNS
Verband Schweizer Naturheilkunde-Schulen

NTE-FH
Positivliste Physiotherapie 

IABT
International Affiliation of Biodynamic Trainings

cranio suisse
emr
eduqua
 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem laufenden, abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

© 2015 ICSB, International Institute for Craniosacral Balancing®