HOME
THERAPEUTINNENSUCHE
KALENDER
 
   
   
   
   
         
    Geschichte und Leitbild    
       
   
   
  Die Geschichte des ICSB, International Institute for Craniosacral Balancing® fängt in den frühen 80er Jahren an. Damals begründete Bhadrena C. Tschumi als Craniosacral Therapeutin, Supervisorin und Lehrerin einen neuen Lehrgang, der die Qualitäten von Präsenz und Achtsamkeit der TherapeutInnen fördern und in die craniosacrale Ausbildung einfliessen lassen sollte.


Seit 1985 bis heute ist sie vollamtlich as Craniosacral Therapeutin und Lehrerin tätig. 

Ihre Verbindung mit der Multiversity in Pune, Indien, führte zu einer weltweiten Lehrtätigkeit und der Gründung vom ICSB 1986.
Seit 1995 unterrichten Bhadrena C. Tschumi Gemin und Kavi Gemin die Arbeit gemeinsam in Europa, Indien, Kanada, USA, Australien und Japan.



2003 wurde das ICSB als GmbH in der Schweiz registriert. Kavi und Bhadrena leiten das Institut und sind verantwortlich für die Gestaltung und Inhalt der Programme und deren Vermittlung.
ICSB ist eng verknüpft mit Berufsorganisationen und Verbänden in der Schweiz, Italien, UK, USA, Canada.

Die craniosacrale Methode ist Teil der Komplementär-therapie und richtet sich nach deren Welt- und Menschenbild.

ICSB Leitbild (pdf)
Auszug aus dem Leitbild:
Der Mensch als eine körperliche, seelische und geistige Einheit befindet sich in einem lebenslangen Entwicklungs- und Wandlungsprozess.
Jede unterrichtete Methode von ICSB und die angestrebten Lern- und Veränderungsprozesse sind ressourcenorientiert und integrieren körperliche, seelische, geistige und systemische, soziale Aspekte.
Der Mensch hat neben seinen Grundbedürfnissen ein Bedürfnis nach Erfüllung und Vollkommensein.
Dementsprechend umfassend ist unser Angebot und ermöglicht eine ganzheitliche Entfaltung.

  Craniosacrale Biodynamik

"Schäm dich nicht, Mensch zu sein, sei stolz!
In dir öffnet sich Gewölbe um Gewölbe, endlos.
Du wirst nie fertig, und es ist, wie es sein soll."

Tomas Transtrømer
   
         
 
creativeagent gmbh - internet und mobile lösungen.